Alkmenestraße, Preungesheim

  • Bauhaus Wohnkonzept Alkmenestraße, Alkmenestraße, Frankfurt-Preungesheim
  • bauhaus wohnkonzept
  • bauhaus wohnkonzept
  • bauhaus wohnkonzept
  • bauhaus wohnkonzept
  • bauhaus wohnkonzept

Standort:

Alkmenestraße, Frankfurt-Preungesheim

Projekt:

10 Reihenhäuser

Gesamt-
wohnfläche:

1.667 m²

Fertig-
stellung:

2013

Architektur:

bauhaus wohnkonzept

Energetisches
Konzept:

Fernwärme, EnEV 2009

Besonderheit:

Abluft-Lüftungsanlage für den hygienischen Mindestluftwechsel, sehr gute Infrastruktur, innenstadtnah

Beschreibung

Frankfurt-Preungesheim zeichnet sich durch eine geographisch gute Lage innerhalb des Rhein-Main-Gebiets aus, mit kurzen Wegen in das Frankfurter Zentrum oder beispielsweise in den Taunus.

Die bauhaus wohnkonzept gmbh hat nun hier im Baugebiet „Frankfurter Bogen”, in Nachbarschaft zu den erfolgreichen Vorgängerprojekten „13 Reihenhäuser Herrenapfelstraße” und „16 Reihenhäuser Alkmenestraße (I)”, 10 weitere Reihenhäuser in Dreier- bzw. Vierer-Gruppen errichtet.

In der Nähe des Grundstücks befinden sich verschiedene Kindertagesstätten und -einrichtungen, die neue Liesel-Oestreicher-Grundschule sowie die Carlo-Mierendorff-Gesamtschule. Den Alltag erleichtern nahe gelegene Einkaufsmöglichkeiten am Gravensteiner Platz (ca. 500 m) und an der Homburger Landstraße (ca. 800-900 m). Zusammen mit der erstaunlichen Nähe zur Innenstadt lässt das die Häuser des Projekts „Alkmenestraße“ zur optimalen Heimat für junge Familien werden.

Die bauhaus wohnkonzept gmbh ist ein Unternehmen der FRANK-Gruppe